Sichere dir jeden Tag 20% Rabatt auf eine andere Marke!

Zurück zu Beratung

Dessous, Lingerie und Reizwäsche: Das trägt Frau darunter

Dessous sind der Inbegriff weiblicher Verführung. Elegante Unterwäsche mit einer Kombination aus Spitze und Perlen kommt uns in den Sinn. Doch Dessous sind weitaus mehr als rein erotische Damenunterwäsche. Denn was wäre zarte Wäsche ohne die aufblühende Frau darin?

von Theresa

26. Januar 2022 • 5 Min. Lesezeit

Die Vielfalt von Dessous: ein Ausdruck von Sinnlichkeit und weiblicher Eleganz

Die Vielfalt von Dessous: ein Ausdruck von Sinnlichkeit und weiblicher Eleganz

Der Begriff Dessous leitet sich vom französischen Wort „dessous“ ab und bedeutet im Deutschen „darunter“ oder „Unteres“. Übernommen wurde es erst im 20. Jahrhundert, als die französische Sprache den deutschen Wortschatz prägte. Beschrieben wird damit reizvolle Unterwäsche für Damen. Als Synonym wird daher auch oft von „Reizwäsche“ gesprochen, wobei Reizwäsche mehr als Unterkategorie von Dessous gilt. Dessous zählen zur Unterwäsche und sind in verschiedenen Stilen, Designs und Farben erhältlich, um jeder Frau (und jedem Mann) das Passende zu bieten.

Wie zeichnen sich Dessous aus?

Elegant, sexy, raffiniert – diese Eigenschaften werden häufig mit dem klassischen Bild von Dessous verbunden. Doch damit werden Dessous noch nicht ganz richtig beschrieben. Denn die Vielfalt an Schönheit und einem sexy Gefühl, das jede Frau anders zeigt und fühlt, zeichnet Dessous aus. Von taillenbetonten Korsetts und spitzenbesetzten Strümpfen bis hin zu verspielter Unterwäsche in knalligen Farben ist für jede Frau der passende Stil dabei, um sich schön zu fühlen und ihr Selbstbewusstsein zu unterstützen. So individuell wie die Frau, so individuell sind auch ihre Dessous.

Reizwäsche: der reizende Effekt von Dessous

Wirkt die Unterwäsche besonders aufreizend, kann man sie der Reizwäsche zuordnen. Ob mit knappen Schnüren im Bondage-Style oder erotisierenden Materialien und Details wie Spitze, Satin oder Leder entfalten sie ihre provokante Wirkung. Gleichzeitig darf man Reizwäsche nicht auf günstige Materialien und einen billigen Look reduzieren. Denn Reizwäsche schließt Qualität nicht aus. Die Unterwäsche verbindet den sexy Look mit hochwertiger Verarbeitung für ein selbstbewusstes, verführerisches Auftreten. Meist ist die Reizwäsche in speziellen Farben wie Rot oder Schwarz, um ihren Effekt zu unterstreichen und die Frau in besonders geheimnisvolles und erotisches Licht zu setzen.

Lingerie oder Dessous: der feine Unterschied der Damenunterwäsche

Dessous sind nicht gleich Reizwäsche, ebenso wie sich Lingerie in unterschiedlichen Weisen zeigt. Angelehnt an dem Französischen „lin“ (zu Deutsch: Leinen) wurde Anfang des 20. Jahrhunderts die aufkommende, verspieltere Damenunterwäsche aus Leinen oder Baumwolle als Lingerie bezeichnet. Die günstigen und pflegeleichten Materialien waren mit Rüschen oder lieblicher Spitze verziert. Bald ergänzten edlere Stoffe wie Satin das Sortiment, wodurch sich Lingerie zum Sinnbild für Eleganz und Luxus entwickelte. Inzwischen sind auch Tops im Lingerie-Look aus schimmernden Stoffen und filigranem Spitzen-Ausschnitt sehr gefragt. Die feine Unterwäsche, Nachtwäsche und Oberbekleidung de luxe ist für Frauen ein Ausdruck ihrer Weiblichkeit – für den Liebsten, aber insbesondere für sich selbst.

Welche Dessous trägt Frau am liebsten?

Dessous gibt es in verschiedenen Arten. Die aufgehübschte Unterwäsche sticht sofort ins Auge und verzaubert nicht nur die Trägerin. Die Auswahl an Dessous erstreckt sich von Unterwäsche bis hin zu zarter Tag- und Nachtwäsche. Schicke Unterhosen und Slips aus edlen Stoffen im Set mit dem passenden BH, Body oder Mieder, das die Brüste umschmeichelt, ergeben ein sinnliches Dessous-Outfit. Dabei variiert der Stil je nach Geschmack und eigenen Vorlieben. Meist wird das „Darunter“ mit der Oberbekleidung abgestimmt. Romantische Dessous zeigen sich in leichten Pastelltönen oder Bonbonfarben mit verspielten Details. Sportliche Dessous ergänzen einen lockeren Look und geben der Dame dennoch ein sexy Gefühl. Elegant oder verführerisch sind die Klassiker unter den Dessous. Bei den Farben sind Trends und auch die Jahreszeit beeinflussend, was gerne getragen wird. Während im Winter und Frühling helle und liebliche Farben beliebt sind, stechen im Sommer mehr Dessous in knalligen Farben und bunten Mustern heraus.

Empfehlungen werden für dich geladen

Dessous, Lingerie, Reizwäsche oder doch nur Unterwäsche: Was auch immer wir tragen – solange wir uns darin wohl oder gar sexy und selbstbewusst fühlen, ist es das Richtige. Mit Dessous können wir all unsere Vorlieben und Facetten ausleben. Ob wild oder zart – je nach Lust und Laune bist du mit Dessous bestens beraten.


Lust auf mehr von ONMYSKIN? Lies hier weiter: