Zurück zu Trends

Unsichtbare Unterwäsche

Die unsichtbaren Helden verschwinden unter der Kleidung. Finde die richtige Unterwäsche, die auch unter engen Klamotten und hellen Farben unentdeckt bleibt.

von Theresa

29. September 2021 • 3 Min. Lesezeit

Unsichtbare Unterwäsche

Unsichtbare Unterwäsche - für jede Situation

Ob an warmen Tagen im Kleid oder kühleren Temperaturen mit enger Hose und Shirt – bei einer Frage sind wir uns trotz perfekter Outfit-Kombination unsicher: Sieht man meine Unterwäsche unter meiner Kleidung? Denn bei steigenden Temperaturen und langen, warmen Tagen freuen wir uns zwar alle auf den Sommer, Sonne, laue Nächte, luftige Kleidung und helle Farben. Doch auch im Herbst und Winter greifen wir zu figurbetonender Hose oder einem schicken Shirt mit Jacke. Doch was ziehe ich drunter an? Ein Klassiker - dunkle Wäsche aus Spitze - ist in den kalten Wintermonaten unter dicken Wollpullis verborgen, aber unter dem zarten Seidenshirt und eleganter Zigarettenhose zeichnen sich Kontur und Farbe von BH und Slip unvorteilhaft ab. Zusätzlich stellen uns die aktuellen Trends mit Schulterfreiheit und Transparenz vor so manch stilistische Herausforderung. Zum Glück haben wir die richtigen Helfer für den schicken Look und sorgenfreien Tag – unsichtbare, nahtlose Unterwäsche!

Was ist Seamless Unterwäsche?

„Seamless“ kommt aus dem englischen Sprachgebrauch und wird mit „Nahtlos“ übersetzt. Nahtlose Unterwäsche und Kleidung zeichnet sich durch den unsichtbaren Einsatz unter enger Kleidung aus. Die Materialien reichen von Baumwolle bis Mikrofaser, sodass sich jeder mit der Unterwäsche wohlfühlt. Nähte werden durch die spezielle Verarbeitung der Stoffe überflüssig. Bei Wollmischungen und natürlichen Materialien sorgt das Strickverfahren für den Seamless-Abschluss. Synthetisches Material lässt sich hingegen Verkleben oder Verschweißen, wodurch die nahtlose Unterwäsche unsichtbar an der Haut anliegt.

Welche Unterwäsche sieht man nicht unter weiß?

Wir empfehlen dir zu neutralen, einfarbigen Tönen wie Weiß oder Nude zu greifen, da sie auch unter transparenten Oberteilen, Hosen, Röcken und Kleidern getragen werden können. Der an Strümpfe erinnernde Hautton gehört allerdings der Vergangenheit an – die neuen Skin-Farbpaletten zeigen eine klare Tendenz zu pudrigen und zarten Rosé-Tönen. So werden auch die Unterwäsche-Invisibles zu modischen Must Haves.

Empfehlungen werden für dich geladen

Unsichtbare BHs

Der T-Shirt-BH mit nahtlosen Cups und weichem Material ist weiterhin ein beliebter Wäsche-Klassiker. Wer es leichter mag, greift zum Spacer-BH, dem neuen Shooting-Star unter den Nahtlosen. Durch die besonderen Materialen und die 3D-Verarbeitung ist er atmungsaktiv und fühlt sich wie eine zweite Haut an. Er ist also nicht nur unsichtbar, sondern hat auch allerlei Funktion! Ob Schulterfrei oder raffiniertem Rückenausschnitt – die aktuellen Trends haben sich bei Tops, Blusen und Kleidern variantenreich entfaltet. Durchsichtige Kunststoff-BH-Träger sind dafür ein absolutes Fashion-No Go. Für raffinierte Looks fällt unsere Wahl auf Multiway-BHs. Die Träger des BHs lassen sich individuell verstellen, einhaken oder abnehmen. Die Balconette-Schnittform mit glatten Cups und trägerlose Bandeau-BHs eignen sich auch für größere Cups.

Unsichtbare Unterhose

Wer im Sommer gerne weiße Hosen und Röcke trägt, sollte zur richtigen Unterwäsche greifen. Perfekt sind Slips in Champagnertönen, Crémeweiß oder Nude. Bitte kein Reinweiß, denn diese Modelle sind deutlich sichtbar unter dem weißen Stoff. Besonders bei eng sitzender Kleidung sollte sich nichts abzeichnen. Klassische Strings oder Baumwoll-Slips sind daher tabu. Am besten eignen sich Lasercut-Höschen mit unsichtbaren Abschlüssen, da sie sich am Po und seitlich an der Hüfte anschmiegen. Die unkomplizierteste Variante ist die etwas höher geschnittene Panty. Diese Form ist bedeckender, kaschiert unschöne Dellen und bietet insgesamt etwas mehr Halt.

Empfehlungen werden für dich geladen

Mit der Seamless Unterwäsche bist du bestens gerüstet – sowohl für das schicke Business-Outfit mit engem Rock oder Hose als auch für das luftige, helle Sommerkleid. Nahtlose Unterwäsche ist ein Must Have in jedem Kleiderschrank. Die unsichtbare Wäsche findest du in unterschiedlichen Schnitten, Farben und Materialien – stöbere durch unserer „Invisibles“-Kategorie.


Lust auf mehr von ONMYSKIN? Lies hier weiter: