Zurück zu Beratung

Stile der Männerunterhosen

Bei Unterhosen für Männer kommt es immer auf individuelle Vorlieben, Unternehmungen und sportliche Aktivität an, welche Pants die beste Wahl ist. Einen Überblick der verschiedenen Schnitte der Männerunterhosen erhältst du bei ONMYSKIN.

von Theresa

23. März 2022 • 4 Min. Lesezeit

Stile der Unterhosen für Männer

Suchst du locker-luftige Unterhosen bist du mit Boxer-Shorts richtig beraten. Die beliebtesten engen Unterhosen für Männer sind dagegen die Boxer Briefs mit längerem Bein oder die Trunks mit kürzerem Beinansatz. Wer einen besonders körperbetonten Schnitt bevorzugt, trifft mit den Herrenslips oder Männer Strings die richtige Wahl.

Welche Arten von Herren Unterhosen gibt es?

Boxer-Shorts

Locker und bequem sitzt die Boxer-Short auf den männlichen Hüften. Damit ist die lässige Unterhose eine der bekanntesten Passformen. Üblicherweise ist vorne ein Eingriffsschlitz eingenäht, der sich durch Knöpfe schließen lässt. Einige Boxer-Shorts haben die Knöpfe vorne nur zur Zierde und besitzen keine Öffnung vorne. Durch den weichen und elastischen Bund wird der bequeme Tragekomfort unterstützt. Der weite Schnitt lässt viel Bewegungsfreiheit und eignet sich daher unter lockere Jeans oder Hosen mit lockerem Sitz. Unter Slim Fit-Hosen drücken die entstehenden Falten unangenehm und zeichnen sich außen ab. Um das zu vermeiden, gibt es eine große Auswahl an engen Unterhosen für Männer.

Empfehlungen werden für dich geladen

Slips

Bei den engen Unterhosen ein echter Klassiker: Der Slip oder im Englischen unter Brief bekannt. Unter kurzen Sporthosen und engen Hosen ist der Slip sehr beliebt. Denn als markantes Merkmal steht bei dieser Unterhose der hautnahe, kurze Schnitt und die vorgeformte Front (Pouch). Ohne Bein oder Beinansatz blitzt auch unter kurzen Sportshorts nichts heraus. Am Bund sorgt ein elastisches Band für einen festen Halt. Dabei variiert die Bundhöhe, um für jeden Mann den passenden Komfort zu bieten. Der Low-Rise-Slip sitzt hüfthoch und bietet dennoch genug Halt, sodass der Slip den ganzen Tag über bequem sitzt. Der Mid-Rise-Slip sitzt etwas höher und komfortabel unterhalb des Bauchnabels, weshalb er meist zum Sport aber auch im Alltag gern getragen wird.

Empfehlungen werden für dich geladen

Boxer Briefs

Der Liebling im Männerschrank: Die Mischung aus Boxershorts und Slips verbindet alle Vorteile in einer Unterhose. Mit ihrem engen Schnitt geben die Boxer Briefs schicke Pants für jeden Mann ab. Ein hoher Softbund ist ideal für sportliche Unternehmungen und im Alltag – die Boxer Briefs lassen sich jederzeit bequem tragen. Dank des langen Beinansatzes sitzt der weiche Stoff weich auf den Oberschenkeln und schützt vor rauen oder kratzigen Hosen.

Retropants/Trunks

Trunk Unterhosen sind die kürzere Variante der Boxer Brief. Bekannt ist Trunk Unterwäsche auch als Retropants, New Boxer oder Hipster. Die Pants sind enganliegend geschnitten und besitzen einen hüfthohen Bund, wobei die Bundhöhe bei Trunk Unterwäsche je nach Marke und Serie variiert. Anders als bei Boxer Briefs besitzen die Retropants jedoch einen kurzen Beinansatz, meist nur mit einigen Zentimetern. Besonders unter kurzen Sportshorts sind die Hipster Pants daher eine beliebte Alternative zum Männerslip. Die Trunk Unterhosen sind die beste Wahl der Männerunterhosen, weil sie vielseitig einsetzbar sind und eine perfekte Kombination aus kurzem, engem Männerslip und bequemer, moderner Boxer-Short bieten. Damit vereinen die Retropants das Beste aus beiden Welten.

Empfehlungen werden für dich geladen

Strings

Das kürzeste Modell der engen Unterhosen ist der String. Freizügig und mit einem körpernahen, sportlichen Schnitt sitzt der String auf den Hüften und bietet besonders viel Bewegungsfreiheit. Der String für Herren trotzt allen Vorurteilen und überzeugt viele Männer mit einem formschönen und sexy Design. Eine hochwertige Qualität und Verarbeitung der Männer Strings bieten einen luftigen und bequemen Tragekomfort.

Empfehlungen werden für dich geladen

Lange Unterhosen

Die warmen Unterhosen sind die perfekte Wahl für winterliche Outdooraktivitäten. An kalten Tagen passen sich die Longpants durch ihren figurbetonten Schnitt wie eine zweite Haut unter Skihosen oder auch unter Alltagshosen an. Da sie meist aus wärmenden Materialien gefertigt sind, sitzen die langen Unterhosen auch unter Stoffhosen faltenfrei. Damit vereint der knöchellange Schnitt eine bequeme Boxer Brief und sportliche Baselayer-Pants für den Winter.

Empfehlungen werden für dich geladen

Badehosen

Ähnlich wie die Unterhosen haben auch Badehosen unterschiedliche Schnitte. Doch wie bei den Unterhosen kannst du dich an den hier beschriebenen Stilen orientieren und findest damit die passende Länge und körpernahe Form. Slips, Shortys und Hipster sind enganliegend und sitzen meist hüfthoch.

Empfehlungen werden für dich geladen

Die beliebten Badeshorts ähneln von der Art mehr den Boxershorts. Sie sind weit, lässig und bequem geschnitten. Die Länge variiert von einem kurzen Beinansatz bis zur Mitte der Oberschenkel. Stöbere durch unsere große Auswahl und lass dich von tropischen Farben begeistern.

Empfehlungen werden für dich geladen

Stoffe und Materialien für deine Unterwäsche

Der Schnitt ist nun gewählt, doch wo liegt nun der Unterschied der einzelnen Marken und Kollektionen? Nur die Farbe und das Muster? Wohl kaum – denn das Material, aus dem deine neue Unterhose genäht ist, entscheidet darüber, ob du sie bequem den ganzen Tag über tragen kannst oder sie im Schrank vergessen wird. Auf weichen Stoff solltest du sowohl für die Pants als auch für den Bund achten.

Strickmuster und Fasern

  • Feinripp: Fein geripptes Strickmuster, das mit formstabiler und bequemer Struktur überzeugt

  • Doppelripp: Elastisches Strickmuster, das sich dem Köper optimal anschmiegt

  • Mikrofaser: extrem dünne Fasern, die aus unterschiedlichen Materialien gewonnen werden kann.

Stoffe

  • Baumwolle ist eine atmungsaktive, reißfeste und hautfreundliche Naturfaser, die für Allergiker geeignet ist.

  • Tencel, auch Lyocell genannt, ist eine nachhaltige Naturfaser aus Eukalyptusholz, die feuchtigkeitsabsorbierende Eigenschaften aufweist und daher auch bei Allergikern oder sensibler Haut beliebt ist.

  • Modal wird synthetisch aus Naturfasern gewonnen und wirkt durch die dünne Struktur besonders elegant. Modal ist pflegeleicht und atmungsaktiv.

  • Polyamide werden zur Herstellung von Kunstfasern verwendet. Bekannte Handelsnamen sind Nylon, Kevlar und Perlon.

  • Polyester weißt als Chemiefaser eine hohe Langlebigkeit auf. Daher wird sie gern mit Naturfasern gemischt, um die Vorteile beider Materialien zu vereinen.

  • Viskose ist eine Chemiefaser aus natürlicher Zellulose. Weich wie Seide und optisch ähnlich zu Baumwollfasern, punktet Viskose mit leichter Pflege und meist knitterfreier Optik, wodurch auf Bügeln verzichtet werden kann. 


Lust auf mehr von ONMYSKIN? Lies hier weiter: