Zurück zu Tipps

Fit durch den Winter

So schaffst du es gesund durch die kalte Jahreszeit

von Daniela

15. November 2019 • 5 Min. Lesezeit

Frau im Schnee

Wir verraten dir 5 einfache Tipps, mit denen du die Erkältungszeit topfit überstehst!

Schnee, Eis und Kälte: Die Winterzeit ist die Zeit im Jahr, in der wir immer öfter gegen Erkältungen kämpfen und deshalb unseren inneren Schweinehund siegen lassen. Zu schön ist es, sich in der kalten Jahreszeit einfach unter die Decke zu kuscheln, die Lieblingsserie zu schauen und Tee zu trinken. Doch wenn du wirklich fit und ohne Infekt, Schnupfen und Husten durch den Winter kommen möchtest, solltest du dich an der Nase fassen und trotzdem vor die Tür gehen! Aber nicht nur Bewegung spielt eine wichtige Rolle. Wir haben 5 Tipps für dich, wie du fit durch den Winter kommst.

Tipp 1: Schlafe ausreichend!

Schnee, Eis und Kälte: Die Winterzeit ist die Zeit im Jahr, in der wir immer öfter gegen Erkältungen kämpfen und deshalb unseren inneren Schweinehund siegen lassen. Zu schön ist es, sich in der kalten Jahreszeit einfach unter die Decke zu kuscheln, die Lieblingsserie zu schauen und Tee zu trinken. Doch wenn du wirklich fit und ohne Infekt, Schnupfen und Husten durch den Winter kommen möchtest, solltest du dich an der Nase fassen und trotzdem vor die Tür gehen! Aber nicht nur Bewegung spielt eine wichtige Rolle. Wir haben 5 Tipps für dich, wie du fit durch den Winter kommst.

Tipp 2: Bewege dich viel draußen!

Natürlich fällt es uns im Sommer leichter, draußen aktiv zu sein. Die Sonne scheint, wir können nur in T-Shirt und kurzer Hose zum Joggen gehen oder eine Runde mit dem Fahrrad fahren. So viele Sportarten fallen uns im Sommer ein. Doch sobald die Tage kälter werden, stehen unsere Laufschuhe schnell einmal vergessen in der Ecke und das Rad fristet ein Dasein im Keller, bis der Schnee taut. Dabei ist es durchaus für deine Gesundheit und deine Fitness wichtig, dass du auch in den Wintermonaten dein Training nicht vernachlässigst. Joggen, ein Spaziergang oder Walking im Schnee macht mindestens genauso Spaß wie im Sommer und zugleich tust du etwas Gutes für dein Immunsystem und dein Wohlbefinden. Aber achte unbedingt darauf, dass du dich warm genug anziehst! Unser Tipp: Die warme Funktionsunterwäsche von CRAFT.

Tipp 3: Lüfte, auch wenn es kalt ist!

Wer möchte im Winter schon frieren? Genau – niemand. Deshalb ist es nur allzu verständlich, dass du es dir zuhause und im Büro so richtig gemütlich machst und die Heizung voll aufdrehst. Doch dabei gilt es, Vorsicht walten zu lassen. Denn gerade diese warme und besonders trockene Heizungsluft ist es, die uns gerne mal eine Erkältung beschert. Bestimmt hast du schon einmal bemerkt, dass deine Haut trocken wird, wenn du den ganzen Tag über eingeheizt hast, aber die Fenster nicht öffnest? Genau das passiert auch mit deinen Schleimhäuten. Sind sie einmal trocken, können sie Krankheitserreger nur schwer abwehren. Am besten lüftest du regelmäßig für ein paar Minuten, indem du alle Fenster aufmachst.

Tipp 4: Gönn dir einen Sauna-Gang!

Nicht nur eine sportliche Einheit im Studio oder eine Jogging-Runde stärken in der Winterzeit deine Abwehrkräfte. Auch ein regelmäßiger Besuch zum Schwitzen in der Sauna stärkt im Handumdrehen dein Immunsystem. Besonders im Wechsel mit kalten Duschen, bringst du deinen Körper so richtig in Schwung. Du fragst dich, warum deine Abwehrkräfte dadurch gestärkt werden? Durch die Wärme wird die Durchblutung gefördert, wodurch deine Nasen- und Rachenschleimhäute die Viren besser abwehren können. Das Beste ist aber natürlich, dass du an kalten Tagen in der Sauna rundum durchgewärmt wirst.

Tipp 5: Halte dich anständig warm!

Die lässigen Stoff-Sneaker so lange tragen, bis der Schnee einfach zu tief ist? Kein gute Idee. Denn auch wenn du dir denkst "So kalt ist es doch gar nicht", bist du ganz schnell verkühlt. Sorge also dafür, dass du dich auch dem Winter entsprechend kleidest. Und was gibt es Schöneres, als im Lagen-Look mit dickem Schal durch Pulverschnee zu spazieren? Übrigens findest du auch bei uns die perfekte Bekleidung für deinen Layering-Look für jeden Winterspaziergang. Starte am besten mit einer warmen Unterwäsche oder einer Strumpfhose, denn die ist das A und O damit dein Körper nicht auskühlt. Dazu kannst du dann Hoodies und Hosen ganz nach deinen Vorlieben kombinieren. Wir lieben zum Beispiel die SPANX Leggings und modische Pullover im Trendton Beere, ergänzt mit einem warmen Poncho!

Kuschelstyles für sie und ihn

Empfehlungen werden für dich geladen

Freust du dich schon auf Schnee, Christkindlmarkt und Eislaufen? Wir schon! Und mit unseren Tipps kommst du bestimmt gesund und fit durch die kalte Jahreszeit! Unser letzter Tipp zum Schluss: Kombiniere unsere Tipps am besten mit einer vitaminreichen, leckeren Ernährung mit vielen Mineralstoffen und trinke viel Flüssigkeit!


Lust auf mehr von ONMYSKIN? Lies hier weiter: