20€ CALIDA Gutschein* ab 150€ Einkauf

CALIDA20 CODE KOPIEREN

Zurück zu Beratung

BH-Guide: Richtiger BH für große Brüste

Auch Big Cup BHs gibt es in sexy Spitze oder modischen Mustern!

von Elisabeth

3. März 2021 • 5 Min. Lesezeit

Big Cup BHs in edler Spitze

Big Cup BHs in edler Spitze

Große Brüste – große Herausforderung?

Bei Frauen mit großen Körbchengrößen zeigen sich folgende Probleme nur zu oft: Kneifende Bügel, schlechter Halt, herausquellende Brüste und Druck auf die Brustwarzen. Doch damit nicht genug. Nicht nur die Haut leidet unter einem großen Busen, sondern auch der ganze Körper: Kopf- und Rückenschmerzen, Verspannungen im Nackenbereich und eine schlechte Körperhaltung sind das Ergebnis einer großen Brust. Manchmal wünschen wir uns kleinere Brüste – besonders beim Sport oder wenn die Brust oben aus dem BH rutscht. Doch das muss nicht sein! Denn das Problem ist nicht die große Oberweite an sich, sondern nur die Wahl eines falschen und unpassenden Büstenhalters. Die Schönheit deiner Brust kannst du mit ein paar einfachen Tipps und dem richtigen BH perfekt unterstützen!

Die richtige BH-Größe abmessen

Das wichtigste Hilfsmittel um seine BH-Größe zu ermitteln, ist ein Maßband. Zuerst misst man den Unterbrustumfang, genau unter den Brüsten. Dann setzt man das Maßband höher an, und legt es direkt über den Brustwarzen an. Achte darauf, dass du immer gerade misst und das Maßband auf gleicher Höhe über den Rücken verläuft. Die beiden Zahlen ergeben dann zusammen die BH-Größe. Zum Beispiel: Unterbrustweite 83 cm und Oberweite 100 cm ergeben eine BH-Größe von 85 B. In unserem Größenrechner kannst du deine abgemessenen Werte eingeben und wir sagen dir, welche Größe dein passender BH haben sollte.
Die Berechnung dieser Größe heißt aber nicht, dass man sie ein Leben lang behält. Der Körper und unser Busen verändern sich durch Gewichtsschwankungen, hormonelle Umstellungen oder andere Dinge. Deshalb ist es wichtig, immer mal wieder nachzumessen.

Der Big Cup BH – Starker Halt für die große Brust

Big Cup BHs haben ein breiteres Unterbrustband und breitere Träger als reguläre BHs. Ihre Passform garantiert so mehr Halt, ohne zu drücken. Besonders den Umfang unter der Brust solltest du nicht zu weit einstellen. Denn 80% des Halts kommen vom Unterbrustband. Es stützt am meisten und entlastet die Schultern. Big Cup BHs haben zudem größere Körbchen und ein stabiles Rückenteil. Diese Besonderheiten bescheren Frauen mit großer Oberweite sofort mehr Tragekomfort. Einen weichen BH in der passenden Größe merkt man kaum noch, selbst wenn er eine größere Oberweite tragen muss. Manche Frauen spüren auch ein verbessertes Körpergefühl mit einem guten BH: sie können besser atmen und stehen aufrechter. Ein passender BH hat eine enorme Wirkung auf die Ausrichtung des gesamten Körpers. Er entlastet die Schultern und den Nackenbereich, der ganze Oberkörper richtet sich wieder mehr auf.

Empfehlungen werden für dich geladen

Der ideale Halt - alles sitzt richtig

Die BH-Größe ist ein Richtwert, nach dem man einen neuen BH einkaufen kann. Ob er dann wirklich richtig gut passt, verraten folgende Merkmale:

  • das Unterbrustband sitzt straff auf weitester Einstellung und rutscht bei Bewegung nicht nach oben oder unten

  • der Mittelsteg liegt eng am Dekolleté an

  • die Brüste quellen nicht aus den Körbchen heraus

  • die Träger liegen bequem auf den Schultern und schneiden nicht ein

  • der BH ist kaum spürbar

Eine breite Auswahl für meinen BH

Es gibt unterschiedliche BH-Formen und Schnitte, die speziell bei großen Brüsten geeignet sind. Sie haben eine stützende, modellierende oder auch kaschierende Wirkung. Dabei heißt Big-Cup BH nicht gleich altmodisch und langweilig. In dem Bereich hat sich in den letzten Jahren sehr viel getan. Es gibt viele Unterwäschehersteller, die Big-Cup BHs in trendigen und sexy Design und aufregenden Farben produzieren. Für jeden Geschmack, jede Größe und jeden Zweck ist auch im Big-Cup Segment etwas für dich dabei. Von Bralettes und BHs ohne stützende Funktion solltest du aber absehen. Diese sind bei einer großen Oberweite nicht geeignet.

Minimizer-BH für Komfort und Unterstützung

Minimizer sind oft doppelt gemoldet und garantieren daher einen besonders festen Halt und Stabilität. Optisch kann er große Brüste um bis zu eine Körbchengröße verkleinern. Ein Minimizer verteilt das Brustvolumen gleichmäßig im BH und flacht sie somit von oben ein wenig ab. Wer seine Oberweite kaschieren möchte, ist mit einem Minimizer gut beraten. Es gibt die BHs mit oder ohne Bügel für die größere Brust.

Empfehlungen werden für dich geladen

Bügel-BH zur Entlastung

Für mehr Entlastung und Tragekomfort gibt es Bügel-BHs mit breiten Trägern. Er ist mit extrabreiten, gepolsterten Trägern und einem breiten Rückenteil ausgestattet. Die weichen, verstellbaren Träger bieten somit noch mehr Stabilität. Eingeschnittene Haut gehört beim Entlastungs-BH der Vergangenheit an. Es gibt sie in verschiedenen Varianten mit bügellosen Softcups bis hin zu vorgeformten, nahtlosen Cups mit extra Verstärkungen.

Empfehlungen werden für dich geladen

Sport-BH für optimalen Halt

Für den ultimativen Halt sind Sport-BHs am besten geeignet. Bereits ab Körbchengröße C und für größere Oberweiten stützen sie mit starkem Halt. Sie haben ein sehr stabiles und breites Unterbrustband und sind aus sehr festem Material gefertigt. Je nach Sport- und Belastungs-Level gibt es BHs mit kräftigen Abnähern oder nahtlosen Cups. Damit können auch Frauen mit großen Brüsten jeder sportlichen Aktivität nachgehen. Die Marke Anita ist bekannt für hervorragende BHs mit großen Cups, auch für Sport-BHs mit großem Halt.

Empfehlungen werden für dich geladen


Lust auf mehr von ONMYSKIN? Lies hier weiter: