Blog

08. April

Tipps für die Feiertage

Basteltipps zu Ostern


Dieses Jahr heißt es auch an den Osterfeiertagen: „Wir bleiben zuhause“. Auf den traditionellen Ausflug am Karfreitag, den Osterurlaub oder unseren Besuch bei den Großeltern müssen wir verzichten, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Doch wie beschäftigt man sich und die Familie – und besonders die Kinder – während der Feiertage am besten? Schnell wird das Mandala, das Lieblingsbuch oder das tausendste Sing along zu „Lass jetzt los“ langweilig.
Damit euch am Osterwochenende nicht die Ideen ausgehen, haben wir etwas für euch! Wir haben uns für dich und deine Familie ein paar Oster-Basteltipps für die Feiertage sowie Spiele- und Beschäftigungsideen überlegt. Von DIY Dekoration, über Rätsel- und Forscherspaß bis zu den Klassikern, die natürlich in der Osterzeit nicht fehlen dürfen, ist alles dabei.

Die Oster-Klassiker: Eier färben, Eier bemalen und Osternester basteln
Natürlich, wie sollte es anders sein, beginnen wir mit den beliebten Oster-Bastelidee-Klassikern! Unsere ersten Vorschläge kennst du bereits. Doch was kann die Zeit an den Feiertagen rund um Ostern besser und passender vertreiben als Eier färben, Eier bemalen oder Osternester basteln? Besonders deine Kinder werden es lieben, die Ostereier zu bemalen und so ganz individuelle Ostereier zu kreieren und der Kreativität freien Lauf zu lassen. Auch Osternester aus Filz könnt ihr mit ein paar Bastelmaterialien selbst herstellen! So freuen sich deine Kleinen bei der traditionellen Nestsuche bestimmt noch mehr darüber.

Noch mehr Basteln: Hasen & Osterpost
Eier bemalen und Osternester basteln reichen dir und deiner Familie noch nicht? Klar, ihr habt gerade ja auch sehr viel Zeit, euch mit kreativen Tätigkeiten Freude zu bereiten. Wir haben noch ein paar Bastelideen in petto. Kleines Rätsel: Unser erster Tipp besteht aus der einen Ware, die die einen im Moment in Großpackungen horten und die anderen verzweifelt suchen… Genau: Klopapier – oder zumindest dessen Rollen. Daraus könnt ihr hervorragend kleine Hasen zaubern. Dabei bildet eine aufgestellte Rolle den Körper, aus einer zweiten schneidet ihr die Ohren und befestigt sie am „Hasenkörper“ – ganz einfach. Noch etwas bemalen und fertig! Übrigens: Ihr könnt auch etwas basteln und zugleich eurer Familie eine Freude bereiten. Bastelt doch für die Großeltern eine kleine Osterpostkarte! Auch hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Rätseln für die ganze Familie: Schnitzeljagd
Bestimmt habt auch ihr nach erfolgreichem Eier färben, bemalen und fertiger Hasen-Dekoration auch einmal genug von unseren Basteltipps. Wir haben natürlich auch einen anderen Feiertags-Tipp: Wie wäre es mit einer kleinen Schnitzeljagd? Im heimischen Garten oder der Wohnung versteht sich. Die Kinder werden es lieben! Überlegt euch dazu am besten ein Motto, in das die Kleinen richtig eintauchen können. Bastelt eine Schatzkarte, versteckt die Hinweise und natürlich eine Überraschung am Ende. So ist schnell einmal ein halber Tag gefüllt und die ganze Familie hat Spaß daran. Wer weiß, vielleicht wird es ja eure neue Oster-Feiertags-Tradition?

Backe, Backe… Osterkekse & Osterfladen
So eine Schnitzeljagd und eine Bastel-Session nach der anderen machen richtig Lust auf Süßes! Und was passt besser zu Ostern als Motivkekse? Ob aus Sandteig, Schoko oder worauf ihr gerade Appetit habt: Zusammen backen macht bestimmt der ganzen Familie Spaß. Besonders wenn ihr eure Kekse mit passenden Oster-Ausstechern formt und sie hübsch verziert. Auch den traditionellen Osterfladen für euren Ostertisch könnt ihr ganz einfach zusammen backen.