Blog

© Calida

20. Februar

Nachhaltige Mode

Faire Kleidung: Für die Natur. Für die Welt.


Kaum ein anderer Bereich in der Modewelt hat einen so großen Wandel hinter sich, wie nachhaltige Mode. Waren es doch vor noch nicht allzu langer Zeit kratzige Pullover und der Hippie-Chic, den wir mit nachhaltiger „Öko-Kleidung“ in Verbindung gebracht haben.
Doch in der heutigen Zeit, in der regelmäßig Rohstoffe verschwendet, die Ozeane durch Plastik verschmutzt werden und der Klimawandel immer weiter voranschreitet, ist ist nachhaltig produzierte Kleidung in dem einst so schnelllebigen Modebusiness längst kein kurzer Trend mehr. Vielmehr ist Nachhaltigkeit das neue grundsätzliche Bewusstsein, auf das jedes Kleidungsstück aufbauen sollte.

Wir verraten dir in unserem Blogbeitrag alles zum Thema nachhaltige Mode und worauf du achten musst, wenn du nachhaltige Mode online shoppen möchtest. Außerdem zeigen wir dir, wie du faire Kleidung und die nachhaltigen Marken bei ONMYSKIN erkennst.


So erkennst du nachhaltige Mode bei ONMYSKIN!


Wir haben extra für dich bei uns im OMYSKIN Online-Shop eine Auszeichnung für alle nachhaltigen Artikel eingeführt: unser ONMYSKIN Nachhaltigkeits-Flag! Mit unserem grünen „Nachhaltig“-Fähnchen erkennst du die nachhaltig produzierte Mode direkt auf den ersten Blick.

© Skiny
© Rosa Faia
© Calida


Die Öko-Siegel der Nachhaltigkeit – Klarheit auf einen Blick
Natürlich möchtest du nicht immer genauestens recherchieren, bevor du ein neues Shirt oder neue Unterwäsche bestellst. Dafür gibt es die Zertifizierungen und Siegel, die dich auf den ersten Blick erkennen lassen, ob du ein nachhaltiges Produkt vor dir hast:

GOTS
Die Abkürzung GOTS steht für „Global Organic Textile Standard“ und gehört mit zu den bekanntesten Siegeln für ökologisch produzierte Kleidung. Dabei umfasst das Siegel die gesamte Produktionskette sowie die sozialen Arbeitsbedingungen. Bie GOTS kannst du dir sicher sein, dass mindestens 70% biologische Naturfaser verarbeitet sind. Zudem dürfen bis zu 30% recycelte Fasern beigegeben werden.

STANDARD 100 by OEKO-TEX®
STANDARD 100 by OEKO-TEX® bezeichnet das am weitesten verbreitete Verbraucherschutz-Siegel für Textilien aller Art sowie für textile Rohprodukte und Zubehör wie Garn und Fäden. Geprüft werden diese Produkte auf Schadstoff-Rückstände. Zu beachten ist jedoch, dass nur auf diese Rückstände im Produkt geprüft wird und nicht die Herstellungsbedingungen und Produktionskette selbst. Ein Großteil unserer Marken ist mit diesem Siegel ausgestattet.

STeP by OEKO-TEX®
Sustainable Textile Production (SteP) möchte zur Verbesserung der ökologischen Herstellung von Textilien beitragen. Es ist ein weltweit agierendes, unabhängiges Zertifizierungssystem, das Unternehmen auszeichnet, die jeden einzelnen Produktionsschritt unter nachhaltigen Bedingungen durchlaufen. Es werden dabei sowohl Umweltbedingungen und Arbeitsbedingungen in jedem einzelnen Produktionsschritt nach den höchsten Standards bewertet.

Made in Green by OEKO-TEX®
Das MADE IN GREEN by OEKO-TEX®-Siegel ist mittlerweile das strengste und transparenteste Zertifikat im Bereich der nachhaltigen Mode. Dabei werden die Ansprüche von STANDARD 100 by OEKO-TEX® und STeP by OEKO-TEX® zu einem umfassenden Label kombiniert, das die Kontrolle der gesamten Produktionskette abdeckt.

Cradle to Cradle Certified™
Das Konzept, das hinter dem Cradle to Cradle Certified™-Zertifikat steht, nimmt sich mit dem Leitspruch „Von der Wiege zur Wiege“ die Natur zum Vorbild. Jedes Produkt soll einen Kreislauf beschreiben. Also wieder vollständig in die Natur zurückgeführt werden können – ohne Abfall zu produzieren. Der Unterschied zum normalen Recycling besteht darin, dass die Qualität der verarbeiteten Materialien über mehrere Zyklen gleichbleiben soll. Deshalb wird strengstens darauf geachtet, keine schädlichen Chemikalien zu verwenden.


Das sind unsere Marken mit nachhaltigen Produkten



Calida: CALIDA verpflichtet sich den BSCI und OEKO-TEX® Standard 100 und ist mit einer MADE IN GREEN by OEKO-TEX® und Cradle to Cradle Certified™ Zertifizierung ausgezeichnet. Die Serie "100% Nature" ist komplett nachhaltig und kompostierbar.

Esprit: Viele Produkte überzeugen mit nachhaltigen Materialien wie organic Cotton, recycelter Baumwolle, LENZING™ ECOVERO™ oder Lyocell.

Mey: MEY ist mit dem GOTS Zertifikat ausgezeichnet. Produziert wird dabei ausschließlich in eigenen Produktionsstätten, um eine nachhaltige Herstellung garantieren zu können.

Rosa Faia: Der Badeanzug „Eco Rosa“ wurde zum Beispiel aus ECONYL®, einer regenerierten Nylonfaser aus sogenannten Geisternetzen gefertigt.

Taubert: Taubert überzeugt mit der Serie NATURE mit der Verarbeitung von Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau und einige Artikel sind zudem GOTS zertifiziert.

Zimmerli: Die Schweizer Marke Zimmerli ist mit einem STeP by OEKO-TEX® Zertifikat ausgezeichnet.

Hanky Panky: Hanky Panky legt großen Wert auf die Verwendung ökologisch zertifizierter Materialien, wenig Energie- und Wasserverbrauch sowie eine faire Produktion. Die neue Serie „Cotton with a Conscience“ besteht aus 100% Bio-Baumwolle.

Joop!: Joop! verarbeitet in vielen Produkten LENZING™ Modal®. Diese Faser wird in einem umweltschonenden Verfahren aus Buchen produziert, die nicht künstlich bewässert werden müssen.

Jockey: Jockey übernimmt die Verantwortung für eine nachhaltige Produktion. Jockey war zum Beispiel maßgeblich beteiligt an der Gründung der WRAP, der „Worldwide Responsible Accredited Production“.

Nina von C.:Die gesamte Serie "Fine Cotton - Organic" besteht zudem aus Bio-Baumwolle.

Skiny: Skiny überzeugt mit Materialien wie Bambus-Viskose, LENZING™ Modal® und recyceltem Polyamid.

Tommy Hilfiger: Die Brand bietet unter anderem Produkte aus recycelten Materialien sowie organischem Anbau.

Unsere Empfehlungen

Empfehlungen werden für Sie geladen


Möchtest du auch einen Teil dazu beitragen, den Wandel in der Modeindustrie voranzubringen? Mit unseren nachhaltig produzierten Produkten geht das ganz einfach. Achte einfach auf die Siegel-Kennzeichnung oder halte Ausschau nach unserem grünen Fähnchen!

Lust auf mehr von ONMYSKIN? Das könnte dich auch interessieren:
Nachhaltig Leben: So machst du deinen Alltag ein bisschen grüner!
Natürliche Materialien: Wir stellen dir unsere Top-3 der natürlichen Materialien vor!
CALIDA als Pionier: Hier erfährst du alles zum Thema Nachhaltigkeit bei CALIDA.